Lukrativ: Sport Preise, die reich machen können

Sport Preise

Wenn man einen Profisportler fragt, warum er überhaupt Profisportler ist, wird man so gut wie niemals hören: „Weil das Preisgeld so hoch ist.“ Während für Online Casino Spieler die Chance auf einen Geld Gewinn doch eine recht große Motivation darstellt, hoffen Sportler auch aus anderen Gründen auf den Sieg. Trotzdem gibt es bei den großen Sportwettkämpfen der Welt oft absolut schwindelerregend hohe Gewinnsummen einzustreichen!

Weltbekannt und sicher gut entlohnt: die Tour de France!

Nicht nur unter Radsport Fans ist die Tour de France als der wichtigste Wettkampf bekannt – auch unter den Normalbürgern kennt so gut wie jeder das berühmteste Fahrradrennen der Welt, welches sich jährlich über circa 3500 Kilometer durch Frankreich zieht. Wenige sportliche Wettkämpfe triefen so vor Tradition und Prestige wie die Tour de France. Wenn man es schafft, bei diesem Wettkampf zu siegen, wird man doch sicher wahrhaft königlich belohnt werden?

Jein! Tatsächlich bekommt der Sieger der Tour de France „nur“ ungefähr eine halbe Million Euro Preisgeld. Das ist zwar schon viel Geld, aber im Vergleich mit anderen prestigeträchtigen Sportwettkämpfen ist das nicht so viel.

Nie endender Ruhm & ordentlich Kohle beim Tennis

Tennis zählt, wie auch Golf und Pferderennen, seit jeher als ein Sport für reiche Leute. Da macht es Sinn, dass auch die Preisgelder in die höheren Kategorien fallen – und wer es schafft, beim Australian Open oder US Open oder auch dem weltberühmten Wimbledon Turnier den Sieg an sich zu reißen, der wird mit Preisgeldern von über 2,5 Millionen Euro belohnt – nicht übel, ganz und gar nicht!

Die Olympiade: Was ist eine Goldmedaille wert?

Bei den traditionsreichen Olympischen Spielen treten die besten Sportler aus der ganzen Welt gegeneinander an. In welcher Disziplin muss man aber siegen, um das maximale Olympische Preisgeld zu erhalten?

Es kommt tatsächlich weniger auf die Sportart an als auf das Herkunftsland. Kommt man aus Singapur, wird eine Goldmedaille schon einmal mit knapp 700 000 Euro belohnt. Als Deutscher bekommt man für olympisches Gold hingegen recht wenig, so um die 20 000 Euro. Da ist wohl eher der Ruhm das Ziel.

Und was ist mit der beliebtesten Sportart: Fußball?!

Fußball ist nicht nur in Deutschland der Lieblingssport Nummer eins, und wenn es mal wieder soweit ist und es ist Fußball Weltmeisterschaft, fiebern weltweit so viele Menschen mit wie bei sonst keinem Sport. Wie viel bekommt also ein Top Fußballer?

Lionel Messi gilt momentan als der Höchstverdienende mit knapp über 100 Millionen Euro pro Jahr. Cristiano Ronaldo hat ein geschätztes Einkommen von knapp unter 100 Millionen, und auch Neymar, Mbappé und Salah verdienen ordentlich viel Geld. Ein signifikanter Anteil dieser Gewinnsummen stammt jedoch aus Werbeverträgen.

Der lukrativste Sport: Poker und eSports

Das meiste Geld verdienen jedoch jene Sportler, die allein mit ihrem Kopf große Leistung erbringen: die Poker Spieler und die Zocker, die ihr Leben Online Spielen wie Dota 2 verschrieben haben. Beim großen Dota 2 Turnier „The International“ kann man knapp 30 Millionen Euro gewinnen. Bei Live-Pokerturnieren gibt es ebenfalls sehr viel zu holen: der Rekord liegt bei 18 Millionen und wurde im Jahr 2012 bei der World Series of Poker gewonnen. Es muss also nicht immer nur körperliche Leistung sein!